Preise

Preisinformation

Der Preis einer Übersetzung ist abhängig vom Schwierigkeitsgrad und Format des Ausgangstextes, der Dringlichkeit sowie dem Umfang des jeweiligen Projektes. Gerne erstelle ich Ihnen ein unverbindliches, kostenloses Angebot.

 

Preisanfrage

Um Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeitet und ein möglichst seriöses Angebot erhalten zu können, senden Sie bitte – sofern vorhanden – folgende Informationen mit Ihrer Anfrage:

  1. Bitte senden Sie mir – wenn möglich – den vollständigen Text zur Ansicht.
  2. Wenn Sie den Text nicht senden können, stellen Sie mir bitte alternativ folgende Informationen zur Verfügung: Worum handelt es sich bei dem Text? Wenn es sich um technische Dinge handelt, bitte mehr Detailinformationen als nur den Hinweis “technisch” (z.B. 3D-Oberflächenmessungsgerät, Medizintechnik – „Zentrifuge“).
  3. Wofür wird der Text verwendet? (z.B. Web-Site, Produktbroschüre, Kundenbefragung, Bedienungsanleitung usw.)
  4. Was für eine Art der Übersetzung ist gewünscht? (für Muttersprachler lesbare freie Übersetzung, originalgetreue Übersetzung – nicht unbedingt für Japaner gut lesbar, nur grobe Übersetzung worum es geht)
  5. Ist eine Terminologie-Liste vorhanden?
  6. Bis wann muss die Übersetzung fertig sein?
  7. Format des Ausgangtextes sowie Zielformat der Übersetzung
  8. Benötigen Sie anschließend auch eine DTP-Leistung

 

Warum ist es sinnvoll, erst ein Angebot einzuholen?

Es gibt immer wieder Anfragen, in denen ohne notwendige Informationen über das Projekt lediglich nach dem Wortpreis gefragt wird. Wie alle anderen Dienstleistungen ist jedoch der Preis einer Übersetzung immer vom individuellen Aufwand abhängig. Dies betrifft nicht nur den Schwierigkeitsgrad und die Art des Ausgangstextes, sondern in erheblichen Maße auch die leicht übersehenen Zusatzarbeiten wie Korrekturlesen, Format- und Layout-Anpassungen, etc. Außerdem muss der Übersetzer einschätzen können, ob der Text innerhalb seines Fachgebietes liegt und er somit überhaupt für die Übersetzung in Frage kommt.

Oft steht leider lediglich der Preis im Vordergrund bei der Vergabe von Übersetzungsaufträgen. Preisdumping oder unrealistische Budgetvorgaben sind leider keine Seltenheit und haben oft zur Folge, dass Übersetzer unter extremen Preisdruck geraten. Die Folgen sind leicht absehbar: Texte werden schnell mit Google-Übersetzer übersetzt, oder es werden Aufträge an Studenten zum kleinen Preis vergeben, die als Übersetzer keine Erfahrungen haben. Dass auf diese Weise keine Qualität entstehen kann, liegt auf der Hand.

Der Kunde ist dann zu Recht unzufrieden mit der Qualität der Übersetzung, und der Text muss oft komplett neu übersetzt werden. Ich habe sehr oft den Fall, dass ich angeblich korrekte Übersetzungen fast vollständig neu erstellen muss. Konsequenz für den Kunden: Es kostet doppelt so viel Zeit und Geld.

Um den angemessenen Zeitaufwand für eine qualitativ hochwertige Übersetzung einzuschätzen, empfehle ich Ihnen, erst ein Angebot einzuholen bevor Sie ihr Budget festlegen.

Eine korrekte Aufwandschätzung ist enorm wichtig und verhindert Ärger und zusätzliche Zeitaufwände für überflüssige Korrekturen. Wer Qualität zu schätzen weiß, vereinbart keine unverantwortlichen Liefertermine sowie Übersetzungspreise.

Ein Angebot ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Bei einem Text außerhalb meiner Fachgebiete werde ich den Auftrag nicht übernehmen, kann Ihnen aber eventuell einen Kollegen vermitteln.

Kostenlose Anfrage